t
kir_logo logo
INGO RADEMACHER

Objektbetreuung von der
Schadensaufnahme bis zur Materialprüfung

 

von der IHK Schwaben öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger
für Anstriche und Putze sowie deren Baustoffchemie

 

t t  
t


Ausbildung

 

 
2008 ö.b.u.v  Sachverständiger
(Anstrich, Putz,
Baustoffchemie – IHK)
rademacher
   
2006 Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung (Eipos)
   
1998-2000 Ergänzungsstudium „Altbausanierung und
Baudenkmalpflege“
(Villa Salzburg – Institut an der TU Dresden)
   
1990 Dissertation im Fachgebiet „Anorganische Oberflächen“
   
1980–1987 Studium Chemie mit Abschluss in Physikalischer Chemie 
     
     

Tätigkeiten:

   
ab  2010 Dozent Denkmal Akademie (Deutsche Stiftung Baudenkmalschutz)  
     
ab  2008 KIR-bausubstanz  (Gutachten – Baustofflabor – Referat)
     
ab  2007 Dozent bei EIPOS  
     
ab  2002 Mitglied Bild, Regelwerksmitarbeit (Putze & Anstrich)
 
     
2001-2008 Entwicklung, Forschung und Baudenkmalpflege (Bereichsleiter)
Keimfarben GmbH & Co. KG (Mineralischer Bautenschutz)
Kalk- und Silikatgebundene Putze und Farben,
Natursteininstandsetzung, Betonsanierung, WDVS
     
1996-2001 DAW  (Caparol – Gruppe) ; Putze, Farben, Holzschutz, Verblender
     
1990-1996 Braas – Lafarge – Gruppe (Dachbaustoffe) Keramik, Fertigbeton, Beschichtungen, Kunststoffe
     
ab  1990 in der Baustoffindustrie: Aufgaben in F&E, Anwendungstechnik,
technische Objektbetreuung und Weiterbildung
     

Erfahrungs-
schwerpunkte:

  • Farben & Putze, Mörtel, WDVS, Anstriche
  • Mineralisch gebundene Materialien und Baustoffe
  • Baustoffschäden, Baudenkmalpflege, Bauchemie
  • Organisch gebundene Baustoffe
  • Kieselsol – Silikatfarbe (Erfinder)

Veröffentlichungen:

In WTA – Journal, WTA – Almanach, Deutsche BauZeitschrift, Bautenschutz & Bausanierung, Restauro, Mappe, Baumeister, Malerblatt, Maler und Lackierer, Bausubstanz und diversen ausländischen Zeitschriften.
 

Patenterteilungen und Patentschriften zu den Erfahrungsschwerpunkten

  Publikationen >>

kir_logo